Foundation, BB-Cream & CC-Cream – Ich verstehe nur Bahnhof – was ist denn da der Unterschied?!

Foundation:


Vorab, das Wort „Make-Up“ wird häufig synonym zu Foundation benutzt, also einfache gesagt Make-Up=Foundation =)
Foundations haben prinzipiell eine höhere Pigmentdichte und decken daher besser als getönte Tagescremes.
Je nach Produkt sind auch schon Farbpigmente drin die neutralisierend z.B. auf Rötungen wirken.
Auch hier gibt es wieder ein paar entscheidende Details.
Du solltest dir zu allererst überlegen, was du für ein Hauttyp bist.


Neigst du zu trockener Haut, brauchst du etwas, das dir zusätzlich Feuchtigkeit spendet.
Hier eignen sich „Cream-to-Powder“ Foundations.
Sie besitzt einen größeren Anteil an Creme und verhindern so, dass du im Gesicht aussiehst wie eine Wüste. 

Bist du eher der Hauttyp, der glänzt und schnell fettig wird , solltest du auf „Powder-to-Cream“ Foundations zurückgreifen.
Durch den hohen Puderanteil verhinderst du ein schnelles Glänzen.

Getönte Tagescreme:


Hier stellt sich auch schnell wieder die Frage, was bedeutet denn nun schon wieder diese „BB“ oder „CC“?!
Zu allererst, eine getönte Tagescreme ist eine Tagescreme mit etwas Farbpigmenten.
Die Idee dahinter ist, eine alltägliche pflegende Creme mit etwas Farbe anzubieten, um immer einen frischen Taint zu haben.
Die Farbpigmente sind hier aber geringer als eine Foundation und daher nicht so deckend.

BB steht für „Blemish Balm“

übersetzt bedeutet das „Abdeckende Creme“.
Die Creme ist ein Gesichtsserum, eine Feuchtigkeitscreme, eine Grundierung und Sonnenschutz in einem. 
Daher spendet sie Feuchtigkeit, schützt vor äußeren Einflüssen und hat eine Sonnenschutz (in den meisten Fällen) enthalten.

CC steht für „Color Correcting“

übersetzt „Farbkorrektur“.
Es bietet die selben Eigenschaften wie eine BB Cream und kann zusätzlich die Hautfarbe korrigiern.
Sie arbeitet daher mit zwei unterchiedlichen Farbtönen.
Grüne Pigmente um Rötungen zu kaschieren und helle Aprikosentöne um dunkle und trübe Haut ebenmäßig und frisch erscheinen zu lassen.

Hier noch mein persönlicher Tipp für die Frage Foundation oder getönte Tagescreme:
Für das schnelle, alltägliche empfehle ich eine getönte Tagescreme.
Sie lässt sich schnell auftragen und macht einen schöneren Tages-Taint.
Die Foundation empfehle ich all denen, die mehr Deckkraft benötigen und dies auch für längere Zeit oder etwas für besondere Anlässe benutzen möchten.

Du hast noch nicht dein perfektes Produkt gefunden oder möchtest dich gerne mal beraten lassen bezüglich Farbton und Anwendung? Kein Problem, melde dich gerne bei mir =)

Deine Beauty-Beraterin Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.